Kryptowährungen für Anfänger – Was ist eine Blockchain? 2018-01-23T15:24:05+00:00

Project Description

Kryptowährungen für Anfänger –Was ist eine Blockchain?

Selbst wenn man nicht in diesem Thema bewandert ist, hat man trotzdem wahrscheinlich schon von Bitcoin gehört. Bitcoin ist eine Kryptowährung und wurde von Satoshi Nakamoto (Pseudonym), seinen enigmatischen Erfinder, kreiert. Bevor man Kryptowährungen verstehen kann, muss man zuerst die Blockchain verstehen.

Die Blockchain-Technologie, ursprünglich für Bitcoin erfunden, ermöglicht die Verbreitung von digitalen Informationen ohne eine zentrale Autorität und ist daher komplett öffentlich und ersichtlich für alle Anwender im Netz..

Wie funktioniert das genau?

Der Name „Blockchain” stammt von der Art wie Transaktionsdaten gespeichert werden, nämlich in Blöcken. Jeder Block ist an einen anderen Block angehängt und formt dabei eine Kette.

Alle Transaktionen werden im Blockchain aufgezeichnet und mit einem Zeitstempel und der Sequenzfolge (alle vorherigen Blöcke) bestätigt. Dabei enthält jeder Block einen Hash (einen einzigartigen Identifikationsschlüssel), die Zeitstempel aller kürzlichen und gültigen Transaktionen und den Hash des vorherigen Blocks. Der Hash verbindet die Blöcke miteinander und verhindert damit eine Modifikation oder den Einschub eines neuen Blocks. Dadurch wird die Sicherheit mit jedem neuen angehängtem Block verstärkt.

All diese Daten sind im Blockchain gespeichert und wird im Netzwerk, welche von Millionen von Rechnern gehosted wird, geteilt. Dadurch wird es öffentlich und transparent. Da es außerdem dezentralisiert (keine zentralisierte Version mit allen Daten) ist, können Hacker es nicht angreifen und ist daher sehr sicher.

Die Vorteile der Blockchain kurz und bündig:

Das System bietet allen Nutzern der Blockchain einen hohen Grad an Transparenz und Sicherheit:

  • Das Teilen der Information mit allen anderen Nutzern im Netzwerk erlaubt einen einfachen Zugriff und Überprüfung von jedermann.
  • Durch das Fehlen einer zentralen Autorität, ist es unmöglich die Datenbank zu hacken oder ohne Erlaubnis zu modifizieren.

Wie Sie also sehen können, werden Kryptowährungen erst durch die Blockchain ermöglicht. Wer weiß welche Möglichkeiten die Blockchain in der Zukunft ermöglicht?